5 Tage im Schnee - die Abschlussfahrt der 10 e vom 08.02. bis 14.02.2004


Sonntag (8.02.04) morgen um 5.45 Uhr standen wir alle erwartungsvoll und müde mit warmen Sachen im Gepäck am Busparkplatz. Nancy, unsere Busfahrerin, brachte uns alle heil nach Hinterschmiding in die Pension Mayerhofer. Von der Unterbringung waren viele zunächst enttäuscht.

 

Unser Bus von innen: Auf dem Weg zu unserem Skigebiet Mitterfirmiansreut:

 

 

 

 

 

Am nächsten Tag ging der Spaß erst richtig los: Für die meisten war es das „erste Mal“ auf Skiern. Aber wir wurden von unseren Skilehrern Frau Schröter, Frau Rehder und Herrn Hilbig tatkräftig unterstützt.

 

Mit Frau Schröter bei der morgendlichen Skigymnastik:

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem wir den „Idiotenhügel“ bewältigt hatten, ging's das erste Mal ans Liftfahren (nicht immer ganz einfach ...). Am dritten Tag waren wir alle so sicher auf den Skiern, dass wir abends bei Flutlicht (die Sterne betrachtend ;-)) Ski fuhren. Nachdem wir täglich von 10.00 - 16.00 Uhr (mit Pause) auf der Piste waren, entwickelten wir uns zu wahren Skiprofis. Abends kamen wir meist hungrig nach Hause, wobei es über das Essen geteilte Meinungen gab ... Über das hauseigene Schwimmbad waren sich aber alle einig: Das war super!

 

Beim frühstücken:

 

 

 

 

Am Freitag den 13. ging's das letzte mal auf die Piste: eine lustige, sportliche Klassenfahrt war fast zu Ende.

 

Letzte Abschiedsfotos im Schneegestöber:

 

 

 

„Eine neue Runde, eine neue Wahnsinnsfahrt“: Mit Nancy ging's ab nach Hause!!!

 

Theresa Frei und Anna Michalski, 10e


© 2001 - design by blueboxx webdesign - content management by web-team