Schüleraustausch nach Objezierze/Polen vom 22.4.-26.4.2003


Hinfahrt, Dienstag, 22.04.2003

 

Um 9.15 Uhr trafen wir uns alle in Salzwedel am Bahnhof. 9.47 Uhr sollte die Reise beginnen, aber gleich der erste Zug war an diesem Tag ausgefallen. AUFREGUNG!!!! Doch wir hatten Glück, wir mussten zwei Mal weniger umsteigen als geplant.

 

Der Zug von Frankfurt/Oder nach Poznan war eine für deutsche Verhältnisse richtige SCHROTTKISTE!!! Trotzdem hatten wir immer eine Menge Spaß.

 

Nach sieben Stunden lustiger und anstrengender Fahrt kamen wir endlich in Poznan auf dem Hauptbahnhof an. Dort wurden wir von vier PKWs abgeholt. Als wir in Objezierze ankamen, konnten wir ein großes SCHLOSS BEWUNDERN!!! Danach wurden wir unseren Gastgeberfamilien vorgestellt.

 

Nachdem wir einen viel zu heißen Tee tranken und vom Schulleiter begrüßt wurden, ging es darum, die erste Nacht in unseren Gastfamilien zu überstehen. Wir stellten fest, dass die schlechten Vorurteile nicht zutrafen.

 

Anne, Stephie, Katharina S.

 

zurück zur Auswahl der Berichte über den Schüleraustausch


© 2001 - design by blueboxx webdesign - content management by web-team