Wiener Forumtheater spielt Anne Frank

„Niemals vergessen!“ - das war die Botschaft des Forum Theater Wien, das am 16.12. in der Drawehn-Schule auf beeindruckende Art und Weise mit nur wenigen Requisiten das Tagebuch der Anne Frank in Szene setzte. Ergänzt wurde das Theaterstück durch Originaltexte aus Annes Tagebuch und durch erläuternde Informationen zu geschichtlichen Ereignissen. Am Ende des Stücks, als das Schicksal der Anne Frank und ihrer Verwandten geschildert wurde, herrschte eine beklemmende Stille unter den Neunt- und Zehntklässlern. Das Theaterstück war eine sinnvolle Vorbereitung im Hinblick auf den Besuch der Gedenkstätte Bergen-Belsen im April nächsten Jahres, wo Anne Frank 1945 verstarb. Christina Wernicke, FBL GSW
IMG 0717 IMG 0718 IMG 0719 IMG 0720
IMG 0721