Die 9f zu Besuch auf Bauernhöfen im Juni 2007


Im Rahmen des Unterrichts in den Fächern Politik-Wirtschaft und Erdkunde erkundete die 9f der Drawehn-Schule Clenze mit ihrem Lehrer Friedhelm Knüppel zwei Bauernhöfe im Landkreis. Erstes Ziel war der ökologisch arbeitende Betrieb von Claus Heuer in Klein Witzeetze. Die 100 ha landwirtschaftliche Fläche (davon 17 ha Wald und 5 ha Grünland) werden im Nebenerwerb in Form einer Betriebsgemeinschaft mit dem Hof Pothmer in Teichlosen bewirtschaftet. Im Rahmen einer Feldrundfahrt erläuterte Claus Heuer den Anbau der unterschiedlichen Nutzpflanzen und die Unterschiede zwischen konventioneller und ökologischer Wirtschaftsweise.

Anschließend ging es dann zum ebenfalls ökologisch wirtschaftenden Betrieb von Heinrich und Heike Pothmer in Teichlosen, der mit seinen 70 Milchkühen auf ökologisch produziertes Futter angewiesen ist und dadurch auch von der Betriebsgemeinschaft mit dem Betrieb Heuer profitiert. Außerdem werden die teuren landwirtschaftlichen Maschinen durch die Betriebsgemeinschaft viel besser ausgelastet ist. Die Schüler bekamen durch vorbereitete Fragen und anschauliche Erläuterungen einen guten Einblick in die ökologische Rindviehhaltung und in die ökologische Wirtschaftsweise.

  

Vor der Abfahrt zur Feldrundfahrt

  

Auf dem Hof Pothmer

  

Auf dem Wagen

  

Auf dem Wagen

  

  

Auf dem Hof Pothmer

  

Bei den Rindern

  

Die Schüler hatten Fragen vorbereitet

  

Herr Heuer gibt Erklärungen

 

Herr Pothmer erklärt landwirtschaftliche Geräte

 

Im Kälberstall

 

Im Kartoffellager

 

Jana stellte Fragen

 

Johannes und Aline streicheln die Kälbchen

 

Anbau von Bio-Kartoffeln

© 2001 - design by blueboxx webdesign - content management by web-team