Der Fachbereich Sport stellt sich vor


Der Sportunterricht an der Drawehn-Schule Clenze erfüllt mehrere wichtige Funktionen innerhalb der Schule. Zum einen schafft der Sport und die damit verbundene Bewegung einen Ausgleich zu den Lernfächern der anderen Fachbereiche. Zum zweiten werden im Sportunterricht Schülerinnen und Schüler aus den drei Schulzweigen gemeinsam unterrichtet, was zu gegenseitigen Hilfeleistungen und Respekt gegenüber anderen führt. Zum dritten dient der Sportunterricht der Gesundheit und körperlichen Fitness; etwas, das in unserer heutigen Zeit immer wichtiger wird.
Im folgenden sollen die verschiedenen Aspekte des Sportunterrichts an unserer Schule kurz skizziert werden:

1. Sport im 5. und 6. Jahrgang

Im Sportunterricht des 5. und 6. Jahrgangs liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung einer Grundfitness für alle Schülerinnen und Schüler. Schon diese Kinder versuchen in den Bereichen Schwimmen und Leichtathletik das Jugendsportabzeichen zu erwerben. Im spielerischen Bereich werden die Schülerinnen und Schüler an die verschiedenen Ballsportarten oder Rückschlagspiele herangeführt.

2. Leichtathletik, Schwimmen, „Deutsches Sportabzeichen"

In jeder Jahrgangsstufe der Drawehn-Schule werden von allen Schülerinnen und Schülern die Leistungen für das „Deutsche Sportabzeichen" abgenommen. Sie können sich verschiedene Disziplinen aus fünf Kategorien des Schwimmens, der Leichtathletik und des Gerätturnens wählen, in denen bestimmte Leistungen erbracht werden müssen. Im Erfolgsfall erhalten alle am Jahresende das Sportabzeichen in Bronze, im Wiederholungsfall in einer Altersgruppe in Silber, als Anerkennung überreicht.

3. Turnen

Seit einigen Jahren existiert an unserer Schule ein Wahlpflichtkurs Gerätturnen für Schüler der 9. und 10. Klassen. Inhaltlicher Schwerpunkt ist hier das Erlernen von Elementeverbindungen an den Geräten hanghohes Reck, Hochbarren und Boden, sowie das Erlernen verschiedener Sprungvarianten über den Kasten lang. Weitere Inhalte sind das Trampolinspringen sowie das akrobatische Turnen.

4. Ballsportarten

Zu verschiedenen Zeitpunkten im Schuljahr finden an unserer Schule Turniere in folgenden Ballsportarten statt:
Klassen 5 (Abwurfball) und 6 (Brennball) vor den Weihnachtsferien;
Klassen 7 (Fußball) und 8 (Floorball) vor den Osterferien;
Klassen 9 (Basketball) und 10 (Handball) vor den Halbjahresferien.

5. Arbeitsgemeinschaften

Mit Beginn der Klasse 5 können die Schülerinnen und Schüler sich innerhalb der Arbeitsgemeinschaften auch für Sport entscheiden, wobei das Angebot jedes Jahr entsprechend dem Anbieter wechselt.

6. „Jugend trainiert für Olympia"

Am Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia" nehmen Schülerinnen und Schüler der Schule bereits seit über einem Jahrzehnt teil. Der Schwerpunkt dieser Aktivität liegt in den Sportarten Handball, Fußball und Gerätturnen.

Die Handballmannschaften der Drawehn-Schule haben im Laufe der Jahre auf den verschiedenen Ebenen schon große Erfolge erzielt. So wurden regelmäßig die Kreisgruppenersten des Altbezirks Lüneburg durch unsere Schule gestellt. Auf Bezirksebene qualifizierten sich Mannschaften für den Landesentscheid. Hier stehen als bisher größte Erfolge zwei Vizelandesmeistertitel und als Krönung der Landesmeistertitel Niedersachsen im Jahre 1996 zu Buche.

In der Sportart Gerätturnen meldeten wir in diesem Jahr bereits zum siebenten Mal zwei männliche Schulmannschaften. 2004/2005 und 2005/2006 erzielten unsere Schüler beim Landesentscheid in Celle jeweils den 2. Platz und 2006/2007 wurden wir in der Wettkampfklasse 2 Landessieger.


7. Zusammenarbeit Schule und Verein

Seit mehreren Jahren gibt es die vom Kultusministerium ins Leben gerufene Initiative, in der Vereinsübungsleiter bzw. Sportlehrer, die im Verein tätig sind, im Rahmen schulischer Arbeitsgemeinschaften etwas von ihrer Sportart in die Schule tragen sollen. In diesem Jahr wurden Kooperationsabkommen zwischen der Schule und dem Sportverein Eintracht Clenze in den Sportarten Handball, Floorball und Gerätturnen geschlossen. Dementsprechend existiert eine sehr gute Zusammenarbeit zwischen der Schule und dem Verein
SV Eintracht Clenze, in dem drei Lehrerinnen und Lehrer als Übungsleiter ehrenamtlich tätig sind.

8. Andere sportliche Aktivitäten an der Schule

Einige sportliche Aktivitäten gibt es an der Drawehn-Schule Clenze, die nicht innerhalb des eigentlichen Stundenplans durchgeführt werden. So gibt es seit einiger Zeit auf dem Schulhof einen wetterbeständigen Basketballkorb und eine Tischtennisplatte, die ohne die tatkräftige Unterstützung der Firma Jagow aus Wustrow nicht hätten angeschafft werden können. Dass auch Lehrerinnen und Lehrer außer dem Treppensteigen oder Rad fahren etwas für das körperliche Wohlbefinden tun, zeigt sich in der seit einigen Jahren stattfindenden Arbeitsgemeinschaft Volleyball, in der in den Abendstunden längst vergessene Talente wieder entdeckt werden. Außerdem nimmt seit Jahren eine Lehrermannschaft der Drawehn-Schule an den Landesmeisterschaften Fußball der niedersächsischen Gesamtschulen teil. Als Ausrichter dieses Lehrerturniers im Jahr 2000 belegte die Mannschaft einen hervorragenden 3. Platz.

Thomas Ehle
rs


© 2001 - design by blueboxx webdesign - content management by web-team