Wöhninger Mühle


Die Wöhninger Mühle

   

Zur Geschichte der Mühle (wichtigste Daten)

 

1450

Die Mühle wird erstmals erwähnt.

 

1611

Familie Müller übernimmt die Wassermühle.

 

1920

Die Mühle wird auf Turbinen umgerüstet.

 

1969

Mühle und Wohnhaus brennen aus. Die Gebäude werden wieder hergestellt.

 

heute

Der Betreib besteht aus einer kleinen Mühle, die noch betrieben wird, und aus mehreren Silos, in denen das Getreide gelagert wird.

   

Die Waage.

   

Mit dem Läufer (Mühlstein) wurde früher das Korn zu Mehl gemahlen.

   

Mühlstein heute (von außen gesehen) - moderne Mahltechnik.

   

Mühlstein heute (von innen gesehen) - moderne Mahltechnik.

   

In diesen Silos wird abgeliefertes Getreide gelagert. Bei günstiger Marktlage wird es weiter verkauft. Ein geringer Teil wird in der Mühle gemahlen.

   

Das Transportmittel von früher.

   

Das Transportmittel von heute.

   

Der Mühlenteich.

   


© 2001 - design by blueboxx webdesign - content management by web-team