Schäpingen


Ein Bericht von Moritz Ipfelkofer und Lars Kahmann über die Kühe des Bauernhofs Sauss in Schäpingen

 

Die Kuh, die wir vorstellen, heißt Nora. Sie ist am 1.5.1997 geboren, ihr Vater heißt Bartolo und ihre Mutter heißt Nanni. Sie hat 42 Mitbewohner, 4 davon sind kurz vorm Kalben. Nora hat selber schon zweimal gekalbt, ihr erstes Mal war am 7.11.2000. 2 Monate vorm Kalben werden Kühe nicht gemolken, sie haben 9 Monate Tragzeit und Bullenkälber werden verkauft. Insgesamt dauert das Melken eineinhalb Stunden pro Mahlzeit, pro Kuh dauert das Melken 10-15 Minuten. Wenn die Kuh nicht ausgemolken ist, entzündet sich das Euter, die Milch wird in einem großen Behälter auf 6 °C gekühlt. In einem Jahr gibt Nora 8100 l Milch. Gefüttert wird sie mit Mais- und Grassilage, sowie mit Gerstenschrot, Haferschrot und Erbsen. Durchschnittlich werden Kühe 16 Jahre alt, doch auf einem Bauernhof nur 6 einhalb, weil sie dann geschlachtet werden. Die durchschnittliche Schulterhöhe bei Kühen beträgt 1,50 - 1,60 m, das Gewicht liegt bei ca. 600 kg. Der Grundfutterbedarf beträgt 35 kg pro Tag, davon sind 6-7 kg Heu oder Grassilage, auf der Wiese liegt der Futterbedarf bei 60 - 80 m². Kühe trinken 50 - 60 l pro Tag.

   

Das ist Nora auf der Wiese.

   

Hier sieht man Nora (rechts) mit anderen Kühen auf der Wiese.

   

Bauer Sauss plant, die Kühe aus dem Stall in diese "Iglus" zu verfrachten, da die Kühe dann selber entscheiden können, ob sie rein oder raus gehen.

   

         

Links sieht man den Kot bei ausgewogener Fütterung, rechts sieht man den Kot bei zu rohfaserhaltigen Rationen.

   


© 2001 - design by blueboxx webdesign - content management by web-team