Hefeblechkuchen


(TL = Teelöffel; EL = Esslöffel)

 

1.  G R U N D T E I G

 

Zutaten:

 

450 g Mehl

30 g Hefe

80 g Zucker 

1/2 TL Salz

1/4 l warme Milch

100 g Margarine

 

Zubereitung:

 

Mehl in eine Rührschüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, die Hefe in die Vertiefung bröckeln, 1 TL Zucker darüber streuen, den Rest Zucker außen an den Rand geben, ebenso das Salz. Etwas von der Milch auf die Hefe geben, in den Backofen bei 50° C stellen und aufgehen lassen.
In der Zwischenzeit das Fett (Margarine) in der restlichen warmen Milch schmelzen lassen, zu dem aufgegangenen Teig gießen, kräftig durchschlagen und dann kneten. Ein Backblech einfetten, Teig ausrollen, auf das Blech legen und nochmals an einem warmen Ort gehen lassen (ca. 15 min).
Für Butterflöckchen als Belag in kleinen Abständen Vertiefungen eindrücken und kleine Butterflöckchen (insgesamt 100 - 125 g Butter) hineinsetzen. Dann 3 - 4 EL Zucker darüber streuen und 20 min bei 200 °C backen.

 

2.  B E L A G   F Ü R   B I E N E N S T I C H

 

Zutaten:

 

150 g Fett

175 g Zucker

eine Vanillezuckerpackung

200 g gehackte Mandeln

4 - 6 EL Milch

 

Zubereitung:

 

Alles zusammen aufkochen und etwas bräunen, zuletzt die Flüssigkeit dazugeben. Hefeteig (Grundteig) ausrollen und in eine gefettete Fettpfanne legen. Darauf wird die abgekühlte Bienenstichmasse ausgerollt.

 

3.  B E L A G   F Ü R   D E N   S T R E U S E L K U C H E N

 

Zutaten:

 

125 g Butter
200 g Mehl
100 g Zucker
eine Vanillezuckerpackung

 

Zubereitung:

 

Alles in eine Schale geben und mit sauberen Händen zu Streuseln (Krümeln) formen. Hefeteig (Grundteig) ausrollen und auf ein gefettetes Blech legen. Alle Streusel auf dem Hefeteig verteilen.


© 2001 - design by blueboxx webdesign - content management by web-team