Heidebrot


(TL = Teelöffel; EL = Esslöffel)

 

Zutaten:

 

400 g dunkles Roggenmehl
200 g dunkles Weizenmehl (Typ 1050)
1 Würfel Frischhefe
1 gestrichener EL Salz
ca. 500 ml lauwarme Buttermilch (nicht zu heiß werden lassen)
1 EL Essig
1 EL Zitronensaft
1/2 TL Koriander oder Kümmel

 

Zubereitung:

 

In einer Rührschüssel beide Mehle vermischen und eine Mulde hineindrücken. Die Buttermilch unter Aufsicht lauwarm erwärmen, von der Kochplatte nehmen, die Hefe dazugeben und verrühren. Die Buttermilch-Hefe in die Mulde gießen.

Die übrigen Zutaten hinzufügen und mit den Knethaken des Mixers erst langsam und dann auf höchster Stufe ca. 3 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.

Anschließend den Teig nochmals mit den (bemehlten) Händen durchkneten und zu einer Kugel formen, etwas bemehlen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nochmals abdecken und 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, der Teig muss sich deutlich vergrößert haben. Vor dem Backen gitterförmig einschneiden.

Backofen vorheizen und auf mittlerer Schiene backen:
Elektroherd: erst 10 min bei 250 °C, dann 50 min bei 200 °C;
Heißluftherd: erst 10 min bei 200 °C, dann 50 min bei 170 °C.


© 2001 - design by blueboxx webdesign - content management by web-team