Mammoißel und Zebelin


Mein Wohnort Mammoißel

 

Mammoißel ist ein kleines Dorf in der Nähe von Clenze.

 

Es gibt in unserem Dorf einen kleinen Bioladen, da gibt es Brot, Wurst, Gemüse usw. Das Besondere an Mammoißel ist die Milchbank, sie heißt Milchbank, weil früher die Menschen ihre Milch dort abgeliefert haben.

 

In der Nähe von Mammoißel liegt die Dumme, da gehen wir im Sommer manchmal schwimmen und angeln.

 

In Mammoißel kann man eigentlich nichts Besonderes machen, wenn ich von der Schule komme, um 13.30 Uhr, gehe ich meistens zu meinem Opa und zu meiner Oma und dann mache ich meine Hausaufgaben und danach spiele ich mit dem Computer.

 

Mammoißel hat 40 Einwohner, 16 Häuser, davon 2 Bauernhöfe, es sind alles alte Bauten.

 

Sabine Schulz

    

    

    

Mein Wohnort Zebelin

 

Zebelin ist ein Rundlingsdorf, es wurde ca. 1480 gegründet, heute gibt es noch ungefähr 10 alte Fachwerkhäuser. Wir haben etwa 75 Einwohner, es gibt noch 3 Bauern im Dorf. Das älteste Haus ist ca. 650 Jahre alt. Wir haben eine alte Kirche mit einem alten Friedhof, der nicht mehr in Benutzung ist. Man kann noch alte Grabsteine sehen. Und wir haben noch zwei alte Schulen und ein Gasthaus. Und am 30. April stellen wir einen Maibaum auf und um Mitternacht singen wir in den Mai.

 

Thomas Röhlke

    

 Bild noch nicht verfügbar

 


© 2001 - design by blueboxx webdesign - content management by web-team