Granstedt und Sallahn


Mein Wohnort Granstedt

 

Granstedt ist ein kleines Rundlingsdorf, es wurde vor sehr vielen Jahren gegründet. Es gibt ca. 11 Häuser und 40 Einwohner. Davon sind 11 Kleinkinder und 3 Jugendliche. In Granstedt gibt es noch viele Fachwerkhäuser, die renoviert wurden, aber auch schon neu gebaute Häuser. Früher waren fast alle Bauern, mit vielen Tieren und Feldern. Vor ungefähr 120 Jahren ist Granstedt fast ganz abgebrannt, nur zwei Häuser wurden nicht beschädigt. Heute gibt es nur noch ein richtigen Bauern, der hat aber auch nur noch Kühe und Schweine. Etwas abseits ist ein altes Fachwerkhaus, da kommen jedes Wochenende und in den Ferien Berliner und renovieren es.

 

In meiner Freizeit gehe ich zu meiner Nachbarin Svenja, sonst sitze ich rum oder fahre nach Lüchow. Früher gab es eine Gastwirtschaft, die ist aber schon Jahre nicht mehr da. Neben uns wohnt ein Tierarzt, er hat seine Praxis auf dem Hof und hat Pferde und Schafe. Im Mai wird ein kleines Fest gefeiert. Dann wird eine große Birke gefällt, geschmückt und auf dem Dorfplatz aufgestellt. Abends wird gegrillt und gefeiert. Der Baum bleibt dann bis Ende Mai stehen.

 

Annina Schulz

    

 Bild noch nicht verfügbar

    

    

Mein Wohnort Sallahn

 

Sallahn ist ein kleines Dorf mitten im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Früher lebten hier nur Bauern. Heute gibt es in Sallahn keine Bauern mehr. Am Rande des Dorfes ist ein Neubaugebiet in dem Hamburger und Berliner ihre Wochenendhäuser haben. In diesem Gebiet wohnen wir, neben uns meine Oma und meine Uroma. Sallahn hat 43 Häuser und es leben hier ca. 70 Menschen. Es gibt keinen Laden und keine Gaststätte nur einen Bäcker. Einige Menschen haben Tiere, Hunde, Katzen, Pferde, Schafe, Enten und Hühner. Es sind 3 Pferde,3 Schafe,3Enten, ca.25 Hühner und ca.15 Hunde und 20 Katzen.

 

Nach Clenze sind es 12 km. Morgens bringt mich mein Vater hin und mittags fahre ich mit dem Taxi, manchmal holt mich meine Mutter ab. Nachmittags mache ich meine Hausaufgaben, danach gehe ich raus und spiele oder fahre mit dem Fahrrad. Kinder gibt es in Sallahn nicht viele, deshalb bin ich meistens allein. In den Ferien kommt ein Freund aus Berlin, manchmal kommt auch ein Klassenkamerad, mit dem ich spielen kann.

 

David Schmidt

    

 


© 2001 - design by blueboxx webdesign - content management by web-team